30. Marburger Neurologentagung

Wir freuen uns, Sie vom 10. - 11. Mai 2019 herzlich zur Marburger Neurologentagung einzuladen. Bereits zum 30. Mal möchten wir Ihnen neben der Vermittlung von aktuellem Fachwissen und dessen Training und Anwendung in Fallstudien die Gelegenheit zu Austausch und Diskussion mit Fachkräften und Experten aus dem Bereich Neurologie bieten.

In diesem Jahr stehen am 10. Mai erneut die Weiterbildungskurse mit praktischen Übungen zu elektrophysiologischen und bildgebenden Methoden sowie weiteren alltagsrelevanten und praxisnahen Themen im Fokus. Diese Kurse richten sich in erster Linie an Neurologen.

Mit dem Vortragsprogramm am 11. Mai bieten wir nicht nur erfahrenen Neurologen, sondern auch Assistenzärzten in Weiterbildung sowie niedergelassenen Hausärzten und Internisten Einblick in innovative und zukünftige Ansätze der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen.

Auch die Neurologie befindet sich in einer kontinuierlichen Weiterentwicklung; aus diesem Grund haben wir uns zum „runden Geburtstag“ entschieden, sowohl ein altbekanntes, aber auch ein neues Schwerpunktthema zu setzen: Neuroinflammation von ZNS-Erkrankungen sowie die Digitalisierung in der Neurologie bieten die Möglichkeit zum Blick über den Tellerrand, das gewohnte Update soll aber auch nicht zu kurz kommen.

Wir wünschen Ihnen und uns einen lebhaften und praxisrelevanten Erfahrungsaustausch und würden uns sehr freuen, Sie in Marburg begrüßen zu dürfen.

Ihre

Prof. Dr. Carsten Eggers     Dr. Christian Eienbröker     Prof. Dr. Lars Timmermann


Ein PDF der Einladung zur 30. Marburger Neurologentagung finden Sie hier.