Tagungsprogramm 2020

Die 31. Marburger Neurologentagung wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der neue Termin, voraussichtlich im Spätsommer/Herbst, wird so bald wie möglich bekannt gegeben.

Freitag, 26. Juni 2020

14.30 Uhr Begrüßung und Empfang | Univ.-Prof. Dr. L. Timmermann
13.45 – 19.15 Uhr Kursblock I: Doppler- / Duplexsonografie, Parenchymsonographie (DEGUM Refresher-Kurs)

Kurs 1A:

DEGUM Refresher-Kurs
für Teilnehmer mit keinen oder geringen Vorkenntnissen

Kurs 1B:

DEGUM Refresher-Kurs
für Teilnehmer mit guten Vorkenntnissen

A. Becker, H. Freiling, S. Häger, M. Jauß, H. Pape, V. Ries, N. Winter

Inkl. praktischer Übungen in Kleingruppen | Max. 20 Teilnehmer pro Kurs | Es kann pro Teilnehmer nur einer der beiden Kurse belegt werden.

15:30 – 17.00 Uhr Kursblock II

Kurs 2:
Einführung in die praktische Neurointensivmedizin

P. Löhrer

L. Möller

O. Simon

Kurs 3:
Grundkurs Neurographie und Elektromyographie

H. Köller

Kurs 4:
Das tägliche Brot: Neurologische Notfälle in der Notaufnahme

B. Leinweber

Kurs 5:
Unter Spannung: EEG-Differentialdiagnostik

S. Knake

17.00 – 17.30 Uhr Kaffeepause
17:30 – 19.00 Uhr Kursblock III

Kurs 6:
Botoxbehandlung in der Neurologie

A. Gerstner

Kurs 7:
Aufbaukurs Neurographie und Elektromyographie

H. Köller

Kurs 8:
Seltene Bewegungsstörungen

J. Waldthaler

L. Timmermann

Kurs 9:
Jenseits des Tellerrandes: nicht-neurologische Notfälle auf der neurologischen (Intensiv-)station: Aktuelles zu Sepsis, Akutem Nierenversagen, Herzrhythmusstörungen

O. Simon

Samstag, 27. Juni 2020

Schwerpunkt: Neurointensivmedizin

09:30 Uhr Begrüßung
9:45 Uhr Keynote: Verbessert Qualitätssicherung tatsächlich die Qualität der Versorgung von Schlaganfallpatienten? | Geraedts
10:15 Uhr Update Parkinson | C. Eggers
10:40 Uhr Update Schlaganfall | K. Gertz
11:05 Uhr Update NeuroIntensivmedizin | O. Simon
11:30 Uhr Fall-Quiz | M. Seipelt
11:45 – 12:30 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr Key Note: Ethik in der Intensiv-Neurologie | Richter
13:00 Uhr Update NeuroImmunologie | N.N.
13:25 Uhr Update Epilepsie | S. Knake
13:50 Uhr Abschlussworte, Ende der Veranstaltung


Zertifizierung

Für die 31. Marburger Neurologentagung ist eine Zertifizierung mit CME Punkten durch die Landesärztekammer Hessen beantragt.

Für das EEG und Epilepsie Seminar wurden Zertifikats-Fortbildungspunkt bei der Dt. Gesellschaft f. Epileptologie beantragt.

Für beide Doppler-Kurse ist eine Anerkennung von jeweils 6 Stunden für das Zertifikat „Spezielle Neurologische Ultraschalldiagnostik“ der DGKN/DEGUM beantragt.

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.