33. Marburger Neurologentagung

13.05.-14.05.2022 • Marburg

33. Marburger Neurologentagung

13.05.-14.05.2022 • Marburg

Kongressdetails

Print-File

Hauptsponsoren

Biogen GmbH
(München/DE)


Biogen – Pionier auf dem Gebiet der Neurowissenschaften
Im Jahr 1978 wurde Biogen als eines der ersten globalen Biotechnologie-Unternehmen von Charles Weissmann, Heinz Schaller, Kenneth Murray sowie den späteren Nobelpreisträgern Walter Gilbert und Phillip Sharp gegründet. Seitdem erforscht, entwickelt und vermarktet Biogen weltweit innovative Arzneimittel für Menschen mit schweren neurologischen und neurodegenerativen Erkrankungen sowie in verwandten Therapiefeldern.
Heute verfügt Biogen über das umfangreichste Medikamenten-Portfolio zur Behandlung der Multiplen Sklerose (MS), entwickelte die erste zur Behandlung der Spinalen Muskelatrophie (SMA) zugelassene krankheitsmodifizierende Therapie und vertreibt Biosimilars zu drei Anti-TNF-Alpha-Antikörpern.
Millionen von Menschen in der ganzen Welt sind von schweren Erkrankungen wie Alzheimer, Parkinson und Amyotropher Lateralsklerose (ALS) betroffen. Deshalb konzentrieren wir uns neben der MS und Neuroimmunologie mit unseren Forschungsprogrammen auf Gebiete, für die es bislang keine oder nur unzureichende Therapieansätze gibt. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Alzheimer und Demenz, neuromuskuläre Störungen, Bewegungsstörungen, Augenheilkunde, Immunologie, neurokognitive Störungen, akute Neurologie und Schmerzen.

Vielfältige Therapiekonzepte für die individuelle Behandlung der MS
Biogen treibt seit mehr als 25 Jahren die Entwicklung von Therapien gegen Multiple Sklerose (MS) voran. Mit vier krankheitsmodifizierenden und einer symptomatischen Therapie leisten wir einen wichtigen Beitrag zur individuellen Behandlung der MS. Weltweit erhält heute jeder dritte MS-Patient ein Medikament von Biogen.
Wir arbeiten fortwährend daran, unser Wissen über die Krankheit und die Therapie der MS weiter auszubauen. Die Gentechnologie hilft uns, die Progression der Erkrankung besser zu verstehen. Wir suchen nach neuen Lösungen zur Reparatur bereits geschädigter Nerven im zentralen Nervensystem, um bestehende Behinderungen ganz oder teilweise rückgängig zu machen. Mit unseren Forschungsprojekten zur Neurodegeneration wollen wir dem Ziel näherkommen, MS irgendwann einmal heilen zu können.
Mehr erfahren Sie unter www.biogen.de.

Falls Kontaktmöglichkeit gegeben:
MedInfo: E-Mail auskunft@medwissbox.de und Tel. 08000707701
Biogen GmbH
Riedenburger Straße 7

 


Boston Scientific Medizintechnik GmbH
(Ratingen/DE)


GW Pharma (Germany) GmbH
(München/DE)


Roche Pharma AG
(Gießen/DE)

 

Aussteller und Sponsoren

AbbVie Deutschland GmbH
(Wiesbaden/DE)


Abbott Medical GmbH
(Eschborn/DE)


Angelini Pharma GmbH
(München/DE)


apoplex medical technologies GmbH
(Pirmasens/DE)


Bayer Vital GmbH
(Neuhof/DE)


Bial Deutschland GmbH
(Mörfelden-Walldorf/DE)


Canon Medical Systems GmbH
(Neuss/DE)


CSL Behring GmbH
(Hattersheim/DE)


DESITIN Arzneimittel GmbH
(Hamburg/DE)


Eisai GmbH
(Frankfurt am Main/DE)


Esteve Pharmaceuticals GmbH
(Berlin/DE)


Grifols Deutschalnd GmbH
(Frankfurt am Main/DE)


Hexal AG
(Holzkirchen/DE)


Inpixon GmbH
(Düsseldorf/DE)


LivAssured BV - NightWatch Epilepsie Überwachung
(Leiden/NL)


Medtronic GmbH
(Meerbusch/DE)


Merck Healthcare Germany GmbH
(Weiterstadt/DE)


Mylan Germany GmbH (a Viatris company)
(Bad Homburg/DE)


neuraxpharm Arzneimittel GmbH
(Langenfeld/DE)


Novartis Pharma Vertiebs GmbH
(Nürnberg/DE)


STADAPHARM GmbH
(Bad Vilbel/DE)


TEVA GmbH
(Ulm/DE)


UCB Pharma GmbH
(Monheim/DE)


Zogenix GmbH
(München/DE)